Pulverbeschichten

 

     

Beim Pulverbeschichten wird ein elektrisch leitfähiges Werkstück mit Pulverlack beschichtet. Das bewährte Verfahren bietet neben Schutz und Werterhaltung für Ihre Werkstücke, ein weites Feld dekorativer und funktioneller Möglichkeiten. Bei der Pulverbeschichtung werden Epoxidharz-, Polyester- oder Mischpulver mit einem elektrostatischen Verfahren aufgebracht und bei 160-200°C eingebrannt.

     
Die Haftfestigkeit der anschliessenden Beschichtung ist abhängig von der Qualität der Oberflächenvorbereitung und spielt damit eine immens wichtige Rolle im gesamten Arbeitsprozess.
     
RAL- und NCS-Farbtöne gehören bei der Pulverbeschichtung zum Standard.
     
Einbrennen der fertig beschichteten Teile im Ofen bei einer Temperatur von ca. 200 Grad Celsius
Schlegel Lackierwerk AG - Seebleichestrasse 61 - CH-9404 Rorschacherberg - Telefon 071 844 58 80 - Fax 071 844 58 89